0

Werktags bis 17:45 Uhr bestellt, oft schon am Folgetag ab 9:30 Uhr abholbereit.

Four Adventures of Sherlock Holmes: 'A Scandal in Bohemia','The Speckled Band','The Final Problem' and 'The Adventure of the Empty House'

Englischer Text mit deutschen Worterklärungen, C1 (GER), Reclam Fremdsprachentexte - Reclams Universal-Bibliothek 19978

5,40 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 – 2 Tagen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783150199787
Sprache: Englisch
Umfang: 178 S.
Format (T/L/B): 1.3 x 15 x 9.8 cm
Auflage: 1. Auflage 2020
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Englische Literatur in Reclams Roter Reihe: das ist der englische Originaltext - ungekürzt und unbearbeitet mit Worterklärungen am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen. Der Londoner Privatdetektiv Sherlock Holmes ist längst ein Mythos. Diese neue Zusammenstellung enthält vier der spannendsten Erzählungen um das Ermittlerduo Holmes und Watson, anhand derer sich zudem die Entwicklung von Arthur Conan Doyles berühmtester Figur besonders gut nachvollziehen lässt: 'A Scandal in Bohemia', 'The Speckled Band', 'The Final Problem' und 'The Adventure of the Empty House'. Englische Lektüre: Niveau C1 (GER)

Autorenportrait

Arthur Conan Doyle (22.5.1859 Edinburgh - 7.7.1930 Crowborough), britischer Allgemeinmediziner und Schriftsteller', gilt mit seinen Erzählungen um den genialen Meisterdetektiven Sherlock Holmes und dem mutigen Militärarzt Dr. John Watson als ein Vater der Detektivgeschichte. Der Erfolg ließ anfangs auf sich warten: Die ersten beiden Bände des Detektiven aus der Londoner Baker Street 'A Study in Scarlet' (dt. 'Eine Studie in Scharlachrot', 1887) sowie 'The Sign of Four' (dt. 'Das Zeichen der Vier', 1890) wurden wenig beachtet, genauso wie Doyles historische Romane 'Micah Clarke' und 'The White Company'. Erst als kriminalistische und in sich abgeschlossene Kurzgeschichten im 1891 gegründeten 'Strand Magazine' gelang den Abenteuern des Sherlock Holmes der Durchbruch. Die ersten zwölf dieser Erzählungen wurden unter dem Namen 'The Adventures of Sherlock Holmes' (dt. 'Die Abenteuer von Sherlock Holmes') veröffentlicht. Der 1930 verstorbene Doyle hinterließ der Nachwelt insgesamt 56 Kurzgeschichten und vier Romane der Kultfigur mit Tweedmütze und Pfeife. Die breite Medienresonanz in Prosa, Dramen, Comics, Filmen und Fernsehserien ist bis heute ungebrochen.