0

Werktags bis 17:45 Uhr bestellt, oft schon am Folgetag ab 9:30 Uhr abholbereit.

Für immer tot

Ein Max-Broll-Krimi, Haymon Taschenbuch 82

Auch erhältlich als:
12,95 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783852188829
Sprache: Deutsch
Umfang: 238 S.
Format (T/L/B): 2 x 19.1 x 11.5 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

LEBENDIG BEGRABEN - DER ZWEITE FALL MIT TOTENGRÄBER MAX BROLL! Um sie herum ist alles dunkel. Tilda hat keine Ahnung, wo sie sich befindet, neben ihr nur zwei Flaschen Saft und ein Handy, ihre einzige Verbindung zur Außenwelt. Ihre letzte Erinnerung: Ein Mann ist in ihre Wohnung eingedrungen, hat sie überwältigt, in eine Kiste gesteckt und irgendwo im Wald vergraben. Und sie erinnert sich auch, wer der Mann war: Leopold Wagner, der "Kindermacher", den sie vor achtzehn Jahren ins Gefängnis gebracht hat. Das Problem ist nur: Wagner kann es eigentlich nicht gewesen sein, denn er sitzt nach wie vor hinter Gittern. Ihre einzige Hoffnung ist ihr Stiefsohn, der Totengräber Max Broll - er weiß: Er muss seine Stiefmutter Tilda finden, koste es, was es wolle. Und er weiß auch: Mehr als ein paar Tage wird Tilda unter der Erde nicht überleben. Während die Polizei versucht, das Handy zu orten, und systematisch das Gebiet durchkämmt, macht er sich gemeinsam mit seinem Freund Baroni auf den Weg zu Wagner. In seinem zweiten Max-Broll-Krimi zieht Bernhard Aichner alle Register: atemlose Spannung und überraschende Wendungen, liebevoll gezeichnete Figuren, viel schwarzer Humor und das Lokalkolorit eines kleinen Dorfs in den Alpen. DIE KRIMIREIHE VON BERNHARD AICHNER: "Die Schöne und der Tod" - Band 1 der Krimiserie mit Totengräber Max Broll "Für immer tot" - Band 2 der Krimiserie mit Totengräber Max Broll "Leichenspiele" - Band 3 der Krimiserie mit Totengräber Max Broll Für seinen Krimi Leichenspiele gewann Bernhard Aichner den renommierten BURGDORFER KRIMIPREIS 2014. >>Vor allen anderen zu gönnen wäre eine europa- oder gar weltweite Verbreitung der Geschichte Max Broll und Johann Baroni: Ihrer Art, eine Freundschaft zu pflegen, können nicht an genügend vielen Orten Denkmäler gesetzt werden.

Autorenportrait

Bernhard Aichner, geboren 1972, lebt als Schriftsteller und Fotograf in Innsbruck. Mehrere Literaturpreise und -stipendien. Veröffentlicht Romane (zuletzt: Schnee kommt (2009)), Hörspiele und Theaterstücke. Sein Krimi-Debüt gab Bernhard Aichner bei HAYMONtb mit dem ersten Max-Broll-Krimi Die Schöne und der Tod (2010). www.bernhardaichner.at