0

Werktags bis 17:45 Uhr bestellt, oft schon am Folgetag ab 9:30 Uhr abholbereit.

CEANUM. Das maritime Magazin SPEZIAL. Die Fährhäfen in Lübeck und Travemünde

Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783869276120
Sprache: Deutsch
Umfang: 192
Auflage: 1. Auflage
Einband: Paperback

Inhalt

Jeder Urlauber und jede Urlauberin in Travemünde kennt sie: Die ­großen Fährschiffe, die auf der Trave vorbeibefahren und beim Betrachter gleich ein Gefühl von Fernweh und weiter  Welt erzeugen. Wenige Meter weiter sind die Schiffe an ihrem Ziel Skandivanienkai oder etwas weiter in den Lübecker Fährhäfen angekommen. Doch was passiert dann? Wie findet die Be- und Entladung der Fähren statt? Welche Einrichtungen und Bauten sind dafür notwendig? Dieses Buch schildert die Hintergründe, erzählt über die Technik im Hafen und die Menschen, die täglich dafür sorgen, dass die Fähren abgefertigt werden. Dieses Buch schildert die Hintergründe, erzählt über die Technik im Hafen und die Menschen, die täglich dafür sorgen, dass die Fähren abgefertigt werden. Aus dem Inhalt: Die 1960er-Jahre: Vom Ostpreußen- zum ­Skandinavienkai
Die Fähre GEDSER (II): Die Neue im Dänemark-Verkehr
Die 1970er-Jahre: In Rekordzeit nach Finnland Die schnelle Fähre FINNJET: Ein Superlativ ­seiner Zeit Die 1980er-Jahre: Das Jahrzehnt der ­Eisenbahnfähren Beliebte Butterfahrten: Einkaufen auf hoher See Das „Railship“-System: Eisenbahnfähren nach Finnland HANSA LINK: Ein kurzes Gastspiel im Schweden-Verkehr Die 1990er-Jahre: Kreuzfahrtfähren nach ­Norden FINNSAILOR: Von der Fracht- zur RoPax-Fähre Die Hansa-Klasse: Vier Schwestern aus Polen Die 2000er-Jahre: Große Veränderungen in ­Travemünde Schiffsporträt: NILS HOLGERSSON (VI) und ­PETER PAN (V) Anlegertypen: Von Doppelstockanleger bis Pontonanleger Das Baltic Rail Gate: Das KV-Terminal am ­Skandinavienkai Die 2010er-Jahre: Der Skandinavienkai wird 50 Unterwegs mit dem Lotsen: Überstieg auf die FINNPARTNER (III) Kurzreise: Travemünde-Rostock Die Zukunft des Skandinavienkais: Was bringt der Hafenentwicklungsplan 2030? Deutschlands höchstes Leuchtfeuer: Das Seezeichen auf dem ­Hochhaus in Travemünde zeigt auch den Fähren den Weg Die Priwall-Fähre verbindet die Ufer der Trave
Alle Fährschiffe ab Lübeck und ­Travemünde 1962 bis 2021
Aktuelle Fährschiffe ab Travemünde
Die Star-Klasse: Fünf Schwestern aus Italien